Digitaldruck versus Siebdruck

Wird der Digitaldruck den guten alten Siebdruck vollständig verdrängen ?

 

Viele Druckereien haben Ihre Siebdruckmaschinen

durch einfachere, günstigere ( und platzsparende  )  Digitaldruckmachinen

ersetzt !

Die Drucksujets sowie Logos für Werbefahnen werde immer komplexer,

oft sind es Fotos oder 4 – 6 farbige Darstellungen in immer kleineren Auflagen.

Da macht der Digitaldruck Sinn.

Wenn der Kunde jedoch eine grössere Stückzahl will,

ist der gute alte Siebdruck  immer noch günstiger und bestimmt

auch quallitativ die bessere Variante !

 

Wir jedenfalls, werden unsere Siebdruckmaschinen (noch)  nicht „ausstauben“ !

Swissmade von A bis Z

Swissmade  / von A - Z  in der Schweiz hergestellt

 

Dieser Begriff hat uns inspiriert einen Fahnenstoff

für unsere neue Digitaldrucktechnik in der Schweiz herstellen zu lassen !

Es ist möglich geworden, einen 100% Durchdruck zu erzielen,

die grösstmöglichste Haltbarkeit sowie eine maximale Farbintensität eines Gewebes

mittels neuer Technologie.

 

Die Farben waren früher eher matt, die Haltbarkeit im Aussenbereich auf ca. 6 Monate begrenzt

und auch die Auswahl der zu bedruckenden Stoffe eher klein.

 

Heute sind wir in der Lage, Ihnen ein Produkt mit sehr langer Haltbarkeit

und höchster Farbkraft sowie mit den bestmöglichen UV-Werten anzubieten …

und dies erst noch 100%   SWISSMADE  !!

 

Testen Sie uns !!!

135 Jahre Fahnenfabrik Bern

Dieses Jahr feiern wir ein kleines Jubiläum.

Weiterlesen...

Wir packen die neuen Herausforderungen an

Für uns Schweizer Hersteller wird das Geschäft immer härter !

Weiterlesen...

Fahnenladen

Unser Fahnenladen an der Thunstrasse 21 wird per Ende Juni 2014 geschlossen.

Weiterlesen...

Frühlinghaftes fahnenflattern

Schönes Frühlingswetter im Februar lassen unsere Fahnen und Flaggen

in bestem Licht erscheinen !

 

Weiterlesen...

Erfogreiche Eisbahn auf dem Bundesplatz

Nach 7 Wochen wird unsere Eisbahn auf dem Bundeshausplatz abgebaut !

 

Weiterlesen...

Sanierung Stadttheater Bern

20 Millionen Franken für die Sanierung unseres Stadttheaters 

Weiterlesen...