flagge italien

Ausführung in Qualität STARFLAG (100% Marken-Polyester, Dralon-Gewebe ca. 155 g/qm) nicht glänzend. Beste, reissfeste Qualität, leicht auswehend, hochfarbecht, in Textildruck (Siebdruck). Wappenbild chemisch durchgedruckt, Rückseite spiegelbildlich, an der Stangenseite mit starkem Besatzband, eingezogenem Seil und rostfreien Karabinerhaken, gebrauchsfertig.

Exécution en qualité STARFLAG (100% Dralon-polyester de marque) non brillant. Qualité la plus résistante, flottant au plus lèger vent, impression textile (sérigrafie). Grand teint, drapeaux avec lisière, corde et mousquetons.

Preise pro Stück  in CHF / Prix par pièce en CHF

  20/30 cm 40/60 cm 60/90 cm 80/120 cm 100/150 cm 150/225 cm 200/300 cm
Italien 24.- 35.- 56.- 75.- 85.- 137.- 198.-

 

 

 

 

 

Flagge Italien

Die Flagge Italiens gehört zu den beliebtesten Fahnen unserer europäischen Nachbarländer. Von Italienern wird die Flagge auch liebevoll „tricolore“ oder „la bandiera italiana“ genannt. Durch die Verbreitung der italienischen Kultur und Mentalität ist auch die Flagge Italiens den meisten Menschen ein Begriff. Für viele ist Italien aufgrund seine reichhaltigen Kulturerbes ein beliebtes Urlaubsziel. Sowohl Gourmets als auch Pizzafans kennen die Flagge Italiens, die heutzutage nahezu jeden Pizzakarton schmückt und symbolisch für kulinarische Künste Italiens steht. Das Sortiment unserer Fahnenfabrik bietet eine Vielzahl an Grössen von italienischen Flaggen. Dazu bieten wir auch die passenden Fahnenmasten für den heimischen Garten oder öffentlichen Raum. Fahnenstangen sind mit oder ohne Drehausleger erhältlich.

Italienische Flagge

Die italienische Flagge besitzt wie viele Länderflaggen eine lange und ereignisreiche Entstehungsgeschichte. Sie geht zurück auf die Siegeszüge Napoleons Ende des 18. Jahrhunderts. Er übernahm die Farben von der Fahne der Mailänder Stadtmiliz und ordnete diese in derselben Reihenfolge wie bei der Flagge Frankreichs an. Er ersetzte lediglich das Blau durch Grün. Immer mehr Schwesterrepubliken der Ersten Französischen Republik übernahmen damals diese Fahne. 2003 wurden zum ersten Mal die Farben der Flagge der Italienischen Republik genau definiert, jedoch 2006 noch einmal abgeändert. Die Farben stehen heute stellvertretend für die Geografie und Geschichte des Landes. Grün steht für Landschaft und Natur, Weiss für die Gletscher der Alpen und Rot für das Blut aus den italienischen Unabhängigkeitskriegen.